Diese Norm bietet den Rahmen für ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem für Lieferanten der Luft- und Raumfahrtindustrie auf Grundlage des allgemeinen Qualitätsmanagementstandards nach EN ISO 9001. Die EN 9100-Normenreihe deckt sich in großen Teilen mit den gesetzlichen Vorgaben der entsprechenden Luftfahrtbehörden, welche in ihren Regelwerken den Aufbau und Inhalt eines Qualitätsmanagementsystems in ausführlicher Art und Weise beschreiben. Der Unterschied zur EN ISO 9001-Normenreihe zeigt sich hauptsächlich in den Kapiteln, welche Schnittstellen zu Kunden und Lieferanten behandeln. Außerdem gibt es zusätzliche Anforderungen, die auf eine langfristige Produkterhaltung, die Nachhaltigkeit der Produktdokumentation, sowie auf die besondere Behandlung sogenannter Schlüsselmerkmale ausgerichtet sind. Die Norm EN 9100 ist technisch gleichwertig mit den Normen SAE AS 9100/9110/9120 (USA) und dem JISQ 9100 (Japan, Asien). Damit erleichtert das Erfüllen dieser Norm durch die IFT GmbH & Co. KG das gegenseitige Verständnis auf nationaler und internationaler Ebene erheblich.